E-Mobilität - Fahrzeuge und Förderung
infra Mobilität - e-Mobilität

SchlüsselErlebnis

Ideen für die Mobilität
von Morgen

Gemeinsam und nachhaltig der Zukunft entgegen fahren!

Elektrofahrzeuge - eine Alternative

Die Mobilität von Morgen wird sich stark verändern. Dabei werden Elektrofahrzeuge einen wesentlichen Anteil des Individualverkehrs einnehmen. Schon heute können sich die leisen, klimaschonenden Fahrzeuge sehen lassen. Je nach Fahrzeugtyp liegt die Reichweite der Fahrzeuge bereits bei mehr als 600 Kilometern. Gleichzeitig steigt die Modelvielfalt der Hersteller mittlerweile deutlich an. Gemeinsam finden wir die passende Ladelösung für Ihr neues Elektrofahrzeug.

Vorteile der Elektromobilität

  • Geplante Erhöhung und Verlängerung des Umweltbonus für E-Autos. Fahrzeuge mit einem Listenpreis unterhalb 40.000 EUR werden mit 6.000 EUR und Fahrzeuge mit Listenpreis bis maximal 65.000 EUR werden mit 5.000 EUR gefördert. Zusätzlich soll der Bonus für Plug-in-Hybride erhöht werden.
  • Unabhängigkeit von den zukünftig steigenden Kraftstoff-Preisen.
  • Reduzierung der Wartungskosten durch weniger Bauteile.
  • Emissionsfrei fahren durch unseren 100% TÜV-zertifizierten Ökostrom.
  • Steuerbefreiung: Zehn Jahre Befreiung von der Kfz-Steuer.
  • Bequemes und günstiges Laden Zuhause oder Unterwegs.

Ob für Ihr Zuhause oder Ihre Gäste,
Kunden und Mitarbeiter – die infra berät Sie zur
passenden E-Ladelösung inklusive Zubehör.

Wirklich einfach mobil sein!

Elektroautos sind längst alltagstaug­lich. Vor allem, wenn sie daheim geladen werden können. Die infra bietet dafür das Rundum­-Sorglos-Paket mit einer passenden Ladestation, kurz Wallbox genannt. Alle infra-Wallboxen sind von ausgesuchter Qualität, Hauptlieferant ist das Unternehmen ABL aus Lauf an der Pegnitz - mit dem ADAC-Testsieger 2018 eMH1 (1W1101) mit 11 kW. Sie können die passende Wallbox samt Installation buchen und profitieren von der Beratung durch unseren Elektromobilitätsexperten. Ihr Vorteil - nur ein Ansprechpartner: die infra. Zwei neue E-Mobilitäts-Stromtarife runden das neue Angebot ab.

Mehr Information zum Rundum-sorglos-Paket
Die infra berät Sie zum Thema e-Mobilität.

Wegbereiter für Elektromobilität

Als innovativer Energiedienstleister und Gründungsmitglied des Ladeverbunds+ setzt sich die infra von Anfang an für den Ausbau der elektromobilen Infrastruktur ein. Fahrer von Elektrofahrzeugen haben im Ladeverbund Zugang zu einem regionalen Netz von derzeit über 150 Ladestationen, die räumlich und technisch frei zugänglich sind.

Nachhaltige E-Mobilität kann nur funktionieren, wenn die Energieunternehmen vor Ort die nötige Infrastruktur gewährleisten. In Fürth stammt der Strom für das Fahrzeug aus erneuerbaren Energiequellen und ermöglicht so eine CO2-freie Fortbewegung. Die infra bietet in Fürth 14 öffentliche, verkehrsgünstig gelegene Ladesäulen und insgesamt drei Wallboxen in den Parkhäusern: Fürthermare, Comödie und Klinikum.

Alle Säulen des Ladeverbunds anzeigen

Vergünstigt tanken
im Ladeverbund+

Als Stromkunde der infra erhalten Sie den günstigen Kundentarif.
Voraussetzung ist eine einmalige Registrierung.

So geht Tanken im Ladeverbund+

Öffentliche Ladestationen finden