InfraStruktur

damit alles funktioniert…

Preisliste für Netz-Zusatzleistungen ab 1. Februar 2022

Strom

Nr. Titel Netto (EUR) Brutto (EUR)
1.1 Baustromanschluss    
1.1.1 Standard - Anschluss bis 3x100 A
Anschluss eines bauseits vorhandenen Baustromverteilers
bis 3 x 100 A inklusive Inbetriebsetzung
688,58 819,41
1.1.2 Express - Anschluss bis 3x100 A für eine Woche
Lieferung, Montage, Miete eines Verteilerschrankes bis 3 x 100 A
für eine Woche - Bereitstellung innerhalb eines Werktages
Miete für jede weitere Woche
1.210,80


100,00
1.440,85


119,00
1.1.3 „Sonder“- Anschluss bis 3x100 A (Unterverteilung)
Anschluss eines bauseits vorhandenen Baustromverteilers
an einen bestehenden Hausanschluss
354,89 422,32
1.1.4 „Wandler“- Anschluss größer 3x100 A
Anschluss eines bauseits vorhandenen Baustromverteilers
mit Messwandlerplatz inkl. An-/Abklemmen der
Anschlussleitung, Ein-/Ausbau der Abgangssicherungen,
des Niederspannungswandlers sowie des Zählers inklusive Inbetriebsetzung
830,45 988,24
1.1.5 Individuell - Anschluss
Baustromanschluss mit oberirdischer Trennmuffe für eine
spätere Nutzung als regulärer Strom-Hausanschluss
  Abrechnung nach Aufwand
1.2 Nachprüfung der Messeinrichtung gemäß § 8 Abs. 2 StromGVV    
1.2.1 Messeinrichtung Wechselstrom Eintarif    
  Kosten für Ausbau der Messeinrichtung 99,31 118,18
  Befundprüfungsgebühr nach MessEGebV 112,80 134,23
1.2.2 Messeinrichtung Drehstrom Eintarif    
  Kosten für Ausbau der Messeinrichtung 99,31 118,18
  Befundprüfungsgebühr nach MessEGebV 120,40 143,28
1.2.3 Messeinrichtung Drehstrom Wandler Eintarif    
  Kosten für Ausbau der Messeinrichtung 183,38 218,22
  Befundprüfungsgebühr nach MessEGebV 205,60 244,66
1.2.4 Messeinrichtung Wechselstrom Doppeltarif    
  Kosten für Ausbau der Messeinrichtung 99,31 118,18
  Befundprüfungsgebühr nach MessEGebV 141,20 168,03
1.2.5 Messeinrichtung Drehstrom Doppeltarif    
  Kosten für Ausbau der Messeinrichtung 99,31 118,18
  Befundprüfungsgebühr nach MessEGebV 148,80 177,07
1.2.6 Messeinrichtung Drehstrom Wandler Doppeltarif    
  Kosten für Ausbau der Messeinrichtung 183,38 218,22
  Befundprüfungsgebühr nach MessEGebV 234,00 278,46
1.2.7 andere Messeinrichtung als oben angeführt   Abrechnung nach Aufwand
1.3 Baukostenzuschuss (BKZ) gemäß § 11 NAV
Der BKZ ist nach den vertraglichen Anschlussleistungen an den
Netzanschlüssen gestaffelt.
   
1.3.1 Netzanschlusssicherung 3x63 A,
Netzanschlussleistung 43 kVA/39 kW
773,37 920,31
1.3.2 Netzanschlusssicherung 3x80 A,
Netzanschlussleistung 55 kVA/50 kW
1.718,60 2.045,13
1.3.3 Netzanschlusssicherung 3x100 A,
Netzanschlussleistung 69 kVA/62 kW
2.749,76 3.272,21
1.3.4 Netzanschlusssicherung 3x125 A,
Netzanschlussleistung 86 kVA/77 kW
4.038,71 4.806,06
1.3.5 Netzanschlusssicherung 3x160 A,
Netzanschlussleistung 110 kVA/99 kW
5.929,17 7.055,71
  Die Standard-/Grundabsicherung beträgt 3x50 A.
Hierfür wird kein BKZ berechnet.
   

Erdgas

Nr. Titel Netto (EUR) Brutto (EUR)
2.1 Nachprüfung der Messeinrichtung gemäß § 8 Abs. 2 GasGVV    
2.1.1 Messeinrichtung G4/G6    
  Kosten für Ausbau der Messeinrichtung 116,13 138,19
  Befundprüfungsgebühr nach MessEGebV 147,90 176,00
2.1.2 Messeinrichtung G10/G16    
  Kosten für Ausbau der Messeinrichtung 132,94 158,20
  Befundprüfungsgebühr nach MessEGebV 171,60 204,20
2.1.3 Messeinrichtung G25    
  Kosten für Ausbau der Messeinrichtung 149,75 178,20
  Befundprüfungsgebühr nach MessEGebV 171,60 204,20
2.1.4 Messeinrichtung über G25   Abrechnung nach Aufwand
2.1.5 andere Messeinrichtung als oben angeführt   Abrechnung nach Aufwand
2.2 Auswechslung von Gaszählereckhähnen    
  Auswechslung des Gaszählereckhahns
(Einsatz Gasschleuse)
167,00 198,73

Wasser

3.1 Inbetriebsetzung der Kundenanlage gemäß § 13 AVB WasserV
(einschließlich Setzen oder Auswechseln eines Wasserzählers
   
3.1.1 Dauerdurchfluss bis Q3 16/DN 40 (bisher Qn 10) 123,00 131,61
3.1.2 Dauerdurchfluss bis Q3 25/DN 50 (bisher Qn 15) 248,13 265,50
3.1.3 Dauerdurchfluss bis Q3 63/DN 80 (bisher Qn 40) 312,25 334,11
3.1.4 Dauerdurchfluss bis Q3 100/DN 100 (bisher Qn 60) 437,13 467,73
3.1.5 Dauerdurchfluss bis Q3 250/DN 150 (bisher Qn 150) 684,25 732,15
3.2 Sonstige Leistungen im Bereich Wasser    
3.2.1 Standrohr/Bauwassergruppe für die Nutzung von Brauchwasser    
  Ausleihe und Nachkontrolle 106,75 114,22
  Miete für Standrohr pro Tag 2,50 2,68
  Kaution 600,00 600,00
3.2.2 Standrohr/Bauwassergruppe für die Nutzung von Trinkwasser    
  Ausleihe und Nachkontrolle 106,75 114,22
  Montage und Demontage 168,13 179,90
  Beprobung 79,00 84,53
  Miete für Standrohr/Bauwassergruppe pro Tag 2,50 2,68
  Kaution 600,00 600,00
3.2.3 Bauwassergruppe für die Nutzung von Brauchwasser    
  Ausleihe und Nachkontrolle 106,75 114,22
  Montage und Demontage 132,94 142,25
  Miete für Bauwassergruppe pro Tag 2,50 2,68
  Kaution 600,00 600,00
3.2.4 Auspumpen von Wasserzählerschächten 143,50 153,55
3.2.5 Verrechnungspauschale bei unerlaubter Wasserentnahme
über einen Hydranten
156,75 167,72
3.3 Nachprüfung der Messeinrichtung gemäß § 19 AVB WasserV    
3.3.1 Messeinrichtung bis Dauerdurchfluss Q3 16 (bisher Qn 10)    
  Kosten für Ausbau der Messeinrichtung 82,50 98,18
  Befundprüfungsgebühr nach MessEGebV 124,50 148,16
3.3.2 Messeinrichtung mit Dauerdurchfluss Q3 25 (bisher Qn 15)
bis Q3 100 (bisher Qn 60)
   
  Kosten für Ausbau der Messeinrichtung 335,88 399,70
  Befundprüfungsgebühr nach MessEGebV 332,10 395,20
3.3.3 Messeinrichtung ab Dauerdurchfluss Q3 250 (bisher Qn 150)   Abrechnung nach Aufwand
3.3.4 andere Messeinrichtung als oben angeführt   Abrechnung nach Aufwand
3.4 Baukostenzuschuss (BKZ) gemäß § 9 AVBWasserV
Der BKZ ist nach dem vereinbarten Spitzenvolumenstrom (Leistung) am
Wasserhausanschluss gestaffelt. Der BKZ wurde auf der Grundlage der durchschnittlich
für vergleichbare Fälle entstehenden Kosten pauschal berechnet.
   
3.4.1 1-Familienhaus, Spitzenvolumenstrom 0,70 l/s 1.487,11 1.591,21
3.4.2 2-Familienhaus, Spitzenvolumenstrom 0,93 l/s 1.975,73 2114,03
3.4.3 3-Familienhaus, Spitzenvolumenstrom 1,08 l/s 2.294,40 2.455,01
3.4.4 Wohnhaus mit 4 Wohneinheiten,
Spitzenvolumenstrom 1,19 l/s
2.528,09 2.705,06
3.4.5 Wohnhaus mit 5-6 Wohneinheiten,
Spitzenvolumenstrom 1,36 l/s
2.889,24 3.091,49
3.4.6 Wohnhaus mit 7-9 Wohneinheiten,
Spitzenvolumenstrom 1,55 l/s
3.292,89 3.523,39
3.4.7 Wohnhaus mit 10 Wohneinheiten,
Spitzenvolumenstrom 1,60 l/s
3.399,11 3.637,05
3.4.8 Wohnhaus mit 11-19 Wohneinheiten,
Spitzenvolumenstrom 1,93 l/s
4.100,17 4.387,18
3.4.9 Wohnhaus mit 20-33 Wohneinheiten,
Spitzenvolumenstrom 2,64 l/s
5.608,53 6.001,13
3.4.10 Wohnhaus mit 34-39 Wohneinheiten,
Spitzenvolumenstrom 2,66 l/s
5.651,02 6.046,59
3.4.11 Wohnhaus mit 40-59 Wohneinheiten,
Spitzenvolumenstrom 2,72 l/s
5.778,48 6.182,97
3.4.12 Wohnhaus mit 60-79 Wohneinheiten,
Spitzenvolumenstrom 2,82 l/s
5.990,93 6.410,30
3.4.13 Wohnhaus mit 80-100 Wohneinheiten,
Spitzenvolumenstrom 4,16 l/s
8.837,68 9.456,32
zu 3.4 Die Berechnung des benötigten Spitzenvolumenstromes
muss nach DIN 1988 - Technische Regeln für Trinkwasser-
Installationen (TRWI) - Ermittlung der Rohrdurchmesser
- erfolgen. Die errechneten Werte sind in der
Angebotsaufforderung anzugeben.
   
Nr. Titel Netto (EUR) Brutto (EUR)

Fernwärme

Nr. Titel Netto (EUR) Brutto (EUR)
  Nachprüfung der Messeinrichtung gemäß § 19 AVB FernwärmeV    
  Messeinrichtung der Fernwärme   Abrechnung nach Aufwand

Einspeiseanlagen

Nr. Titel Netto (EUR) Brutto (EUR)
5.1 Änderung eines Einspeisevertrages 20,00 23,80
5.2 Abrechnung Einspeiseanlagen    
5.2.1 Abrechnung je Einspeiseanlage RLM 204,80 243,71
5.2.2 Abrechnung je Einspeiseanlage SLP 8,60 10,23
5.3 Inbetriebname, sonstige Abwicklung EE- und KWK-Anlagen
Einmalige Pauschalen
   
5.3.1 PV-Anlage von 0,6 kWp bis 10 kWp 160,75 191,29
5.3.2 PV-Anlage bis 100 kWp 245,50 292,15
5.3.3 PV-Anlage über 100 kWp 372,63 443,43
5.3.4 Biomasse-Anlagen bis 150 kW 245,50 292,15
5.3.5 Biomasse-Anlagen über 150 kW 372,63 443,43
5.3.6 KWK-Anlagen bis 10 kWei 160,75 191,29
5.3.7 KWK-Anlagen bis 100 kWei 245,50 292,15
5.3.8 KWK-Anlagen über 100 kWei 372,63 443,43
5.3.9 Rundsteuerempfänger inklusive Inbetriebnahme 272,83 324,67
5.3.10 Zusätzliche Abnahme Rundsteuerempfänger
für das Einspeisemanagement
84,75 100,85
5.3.11 Fernwirkanlagen für das Einspeisemanagement 4.844,44 5.764,88
5.3.12 Übertragungsverbindungen und Dienstleistung Netzleitstelle
pro Jahr
240,00 285,60

Besondere Leistungen

Nr. Titel Netto (EUR) Brutto (EUR)
6.1 Unterbrechung und Wiederherstellung
eines Anschlusses und der Anschlussnutzung
Strom/ Erdgas/ Trinkwasser
82,10 97,70
6.2 Unterbrechung und Wiederherstellung
eines Anschlusses und der Anschlussnutzung
von Trinkwarmwasserzählern und Fernwärmezählern;
je Zähler
212,00 252,28
6.3 Unterbrechung und Wiederherstellung
eines Anschlusses und der Anschlussnutzung
von Trinkwarmwasserzählern und Fernwärmezählern;
zwei Zähler zeitgleich
318,00 378,42
6.4 Stornierung eines Sperrauftrages 30,50 36,30
6.5 Zusätzliche zyklische Bereitstellung
von Lastgang- bzw. Zählerdaten von RLM-Kunden;
je Messeinrichtung und Monat
5,00 5,95
6.6 Bereitstellung einer potentialfreien Impuls-Schnittstelle
für bestehende Messeinrichtungen Strom/Erdgas/Trinkwasser;
je Messeinrichtung und Monat
3,00 3,57
6.7 Bereitstellung einer M-Bus-Schnittstelle
für bestehende Messeinrichtungen Strom/Erdgas/Trinkwasser;
je Messeinrichtung und Monat
5,00 5,95
6.8 Aus- bzw. Umbau von Messeinrichtungen auf Wunsch
des Kunden/Lieferanten je Messeinrichtung und Sparte
für Messeinrichtungen ohne Leistungsmessung
102,75 122,27
6.9 Aus- bzw. Umbau von Messeinrichtungen auf Wunsch
des Kunden/Lieferanten je Messeinrichtung und Sparte
für Messeinrichtungen mit Leistungsmessung
  Abrechnung nach Aufwand
6.10 Jede weitere Netznutzungsabrechnung 8,60 10,23
6.11 Zusätzliche Anfahrt, je Fehlfahrt
Soweit aus Gründen, die der Anschlussnehmer zu vertreten
hat, eine erneute Anfahrt notwendig ist, wird dies pauschal berechnet.
90,94 108,22

 


Die ausgewiesenen Bruttopreise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer von 7 Prozent (Wasser)
bzw. 19 Prozent. Sie sind auf zwei Stellen nach dem Komma gerundet.