Glasklar

Wir machen uns stark
für Ihr Trinkwasser

Wissen, was drin ist

Wir bei der infra sind überzeugt: Es kommt auf die inneren Werte an –
besonders, wenn es um Ihr Trinkwasser geht.

  • Höchste Qualität
  • Untersuchung von weit über 60 Parametern

Wussten Sie, dass Trinkwasser wesentlich strengeren Vorschriften unterliegt als andere Lebensmittel? Wir untersuchen unser Wasser regelmäßig auf weit mehr als 60 chemisch-physikalische Parameter. Und die Werte können sich sehen lassen.

Unsere Wasser-Werte können sich sehen lassen

Das Fürther Trinkwasser hat verschiedene Inhaltsstoffe mit individuellen Werten, die je nach Wohngebiet variieren. Wählen Sie den für Ihr Zuhause zutreffenden Kasten an und erfahren Sie mehr über die einzelnen Wasser-Werte.

  • Niederdruckzone:
  • Dambach
  • Innenstadt
  • Südstadt
  • Weikershof
  • Hochdruckzone:
  • Atzenhof
  • Burgfarrnbach
  • Eigenes Heim
  • Espan
  • Flexdorf
  • Hardhöhe
  • Ober- und Unterfürberg
  • Poppenreuth
  • Ronhof
  • Ritzmannshof
  • Unterfarrnbach
  • Vach
  • Mischwasser Knoblauchsland:
  • Bislohe
  • Braunsbach
  • Herboldshof
  • Kronach
  • Mannhof
  • Sack
  • Stadeln
  • Steinach
Calcium
mg / Ltr.
kein Grenzwert
Magnesium
mg / Ltr.
kein Grenzwert
Natrium
mg / Ltr.
200 mg / Ltr.
Kalium
mg / Ltr.
kein Grenzwert
Sulfat
mg / Ltr.
250 mg / Ltr.
Nitrat
mg / Ltr.
50 mg / Ltr.
Fluorid
mg / Ltr.
1,5 mg / Ltr.
Uran
mg / Ltr.
0,010 mg / Ltr.
Aluminium
mg / Ltr.
0,200 mg / Ltr.
pH-Wert
6,5 - 9,5
Gesamthärte
kein Grenzwert
Härtebereich
kein Grenzwert

Wählen Sie einen Wert aus, um mehr zu erfahren.

Durch den Bundestag wurde am 1. Februar 2007 das Wasch- und Reinigungsmittelgesetz (WMRG) geändert. Danach wird die Härte nur noch in 3 Härtebereiche unterteilt:

- Härtebereich weich: weniger als 1,5 mmol / Ltr. Calciumcarbonat (= 8,4°dH)
- Härtebereich mittel: 1,5 mmol / Ltr. - 2,5 mmol / Ltr. Calciumcarbonat (= 8,4°dH - 14°dH)
- Härtebereich hart: mehr als 2,5 mmol / Ltr. Calciumcarbonat (= mehr als 14°dH)

Das Fürther Leitungswasser können Sie bedenkenlos direkt aus dem Hahn trinken und auch für die Zubereitung von Babynahrung verwenden.

Wir sichern die Qualität

Trinkwasserqualität – wir überlassen nichts dem Zufall

Unser Trinkwasser gehört zu den bestkontrollierten Lebensmitteln und erfüllt alle Voraussetzungen: Es ist hygienisch einwandfrei, klar und appetitlich. Wir gewährleisten auf Grund der rechtlichen Bestimmungen der Trinkwasserverordnung und den darin enthaltenen Grenz-­ und Maßnahmewerten eine optimale Trinkwasserqualität.

An über 100 Stellen im Stadtgebiet entnehmen wir regelmäßig Proben und untersuchen das Wasser bakteriologisch, chemisch und physikalisch nach den oben genannten strengen Maßstäben.

Das Labor der infra ist durch die DAkkS nach DIN 17025:2005 akkreditiert. Die Akkreditierung gilt für den in der Urkundenanlage [D-PL 14619-01-00] aufgeführten Akkreditierungsumfang.

Wasser gehört zu den am strengsten kontrollierten Lebensmitteln.