Fahrplanänderungen für den Stadtverkehr in Fürth
alles Wissenswerte rund um die infra

AllesFinder

Alle Infos an einem Platz

Aktuelle Fahrplanänderungen

Zuverlässigkeit hat für uns oberste Priorität. Und wenn es mal nicht nach Plan läuft, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Linie 179 Umleitung wegen Bauarbeiten in Großgründlach

Wegen einer Baustelle in der Volkacher Straße werden ab 18 März bis mindestens Ende 2019 mehrere Buslinien umgeleitet. Unteranderem die Buslinie 179.

Die Haltestellen Quellweg und Hansengarten können in diesem Zeitraum nicht bedient werden.

Während der Hauptverkehrszeiten, also Montag bis Freitag von ca. 5:00 bis 8:00 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr, fährt die Linie 179 in beiden Richtungen durch die Großgründlacher Hauptstraße und über Reutles weiter bis zur Haltestelle Am Wegfeld.
Somit werden nach der Haltestelle Großgründlach Mitte auch die Haltestellen auf der Umleitungsstrecke (Großgründlacher Hauptstraße, Schule, Großgründlach Nord, Wertheimer Straße, Reutles und Reutleser Straße) mitbedient.

Außerhalb der Hauptverkehrszeiten fährt die Linie nach der Haltestelle Am Steig über die Schweinfurter Straße, Würzburger Straße und Reutleser Straße nach Großgründlach Nord und fährt ab dort in Richtung Fürth wieder den normalen Linienweg.

Dauer: 18.03.2019 – 31.12.2019

Linie 171 Verlegung der Haltestelle Hansastraße aufgrund einer Baustelle

Wegen Kanalbauarbeiten in der Hansastraße ist eine Durchfahrt mit den Bussen nicht mehr möglich.
Deswegen wird die Haltestelle Hansastraße in Fahrtrichtung Hardhöhe von Montag, 3. Juni ab ca. 5 Uhr bis voraussichtlich Samstag, 31. August 2019 in die Würzburger Straße zurückverlegt. Somit hält die Buslinie 171 bereits ca. 20 Meter vor der Kreuzung, gegenüber der Haltestelle in Fahrtrichtung Eigenes Heim.

Dauer: 03.06.2019 – 31.08.2019

Linie 172 Entfall der stadteinwärtigen Haltestelle Maxstraße aufgrund einer Baustelle

Wegen der Bauarbeiten in der Maxstraße muss der Verkehr auf die Gegenspur geleitet werden. Deshalb kann die Haltestelle Maxstraße in Fahrtrichtung Hauptbahnhof nicht mehr bedient werden und entfällt ab sofort bis voraussichtlich Ende August 2019 ersatzlos.
Betroffen ist nur die Haltestelle der Buslinie 172. Bitte nutzen Sie während dieser Zeit die Haltestellen Mathildenstraße, Maxstraße Süd oder Hauptbahnhof.

Wegen der Einbahnregelung an der Haltestelle Maxstraße muss die Linie 172 in Fahrtrichtung Burgfarrnbach bis zum Ende dieser Baustelle weiterhin über Fürther Freiheit, Stadttheater, Rathaus, Grüner Markt und Maxbrücke umgeleitet werden.

Dauer: 03.06.2019 – 31.08.2019

Linien 33 und 178 Verlegung der Haltestelle Steingartenweg und Entfall der Haltestelle Im Stöckig

Die Hans-Vogel-Straße wird zwischen der Dieselstraße und der Straße Im Stöckig neu ausgebaut und deshalb für den Verkehr gesperrt. Die Buslinien 33 und 178 werden deshalb ab Dienstag, 11. Juni, ca. 8 Uhr bis Freitag, 18. Oktober 2019 in beiden Fahrtrichtungen über Dieselstraße und Alte Reutstraße umgeleitet.

In der Alten Reutstraße befindet sich kurz vor der Kreuzung Im Stöckig beidseitig die Ersatzhaltestelle Steingartenweg. Die Haltestelle Im Stöckig kann während der Baumaßnahmen nicht bedient werden.

Dauer: 11.06.2019 – 18.10.2019

Linien 173 und N17 Verlängerung der Umleitung aufgrund einer Vollsperrung der Stadelner Straße

Aufgrund einer kurzfristigen Sperrung der Stadelner Straße wegen Sanierungsarbeiten an der Kanalbrücke, müssen die Buslinien 173 und N17 seit Dienstag, 06.08.19 umgeleitet werden. Die Vollsperrung wurde nun bis voraussichtlich 30. August verlängert:

Die Linie 173 kann ab der Vacher Brücke nicht mehr weiter in Richtung Atzenhof verkehren. Die Busse biegen deshalb nach der Haltestelle Vacher Brücke nach rechts in die Vacher Straße ab und haben ihren Endaufenthalt in der Wendeschleife in der Flexdorfer Straße.
Richtung Jakobinenstraße ist eine Ersatzhaltestelle „Vacher Brücke“ in der Stadelner Straße, kurz nach der Kreuzung Vacher Straße eingerichtet.

Zwischen dem Endhalt in der Wendeschleife Flexdorfer Straße und der Haltestelle Atzenhof wird weitestgehend ein Shuttle-Verkehr mit einem Kleinbus bzw. mit Taxis bereitgestellt. Die Haltestellen Flexdorf und Atzenhof Ost können dabei nicht bedient werden. In Flexdorf ist jedoch eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Zu folgenden Zeiten wird versucht einen Shuttle-Verkehr einzusetzen:
Montag bis Freitag, von 04:57 bis 20:39 Uhr

Außerhalb dieses Zeitraums besteht die Möglichkeit, sich über unser Fahrpersonal ein Taxi vom Endhalt in der Wendeschleife Flexdorfer Straße zu bestellen, welches die Route des Shuttle-Verkehrs abfährt. Für Fahrten von Atzenhof und Flexdorf in stadteinwärtige Richtung fährt außerhalb der Shuttle-Servicezeiten bei Bedarf ein Taxi-Verkehr bis zur Wendeschleife Flexdorfer Straße. Das Taxi muss hierfür mindestens 30 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrt telefonisch durch einen Fahrgast bestellt werden.
Für Fahrgäste mit gültigem Fahrschein ist dieser Service selbstverständlich kostenlos. Informationen zum Taxi-Verkehr finden Sie in der Fahrplanvitrine an den Haltestellen.

Der NightLiner N17 endet ebenfalls in der Wendeschleife Flexdorfer Straße.

Da der Individualverkehr während der Sperrung teilweise auf den Linienweg der Linie 175 umgeleitet wird, kann es hier zu Verspätungen kommen. Wir bitten um Verständnis.

Dauer: 06.08.2019 – 30.08.2019

Linien 175, 37, 38, 73, N9 und N11 Vollsperrung des Kreuzungsbereichs Stadtgrenze

Die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Stadtgrenze schreiten voran.
Der nächste Bauabschnitt erfordert eine Vollsperrung des Kreuzungsbereichs Nürnberger Straße / Fürther Straße und Höfener Straße. Die regulären Haltestellen an der Stadtgrenze können dadurch nicht angefahren werden.

Ab Montag, 12.08.2019 mit Betriebsbeginn bis Montag, 19.08.2019 im Laufe des Tages fahren die Busse der oben genannten Linien folgende Umleitungen:
Linie 175
Die Linie 175 fährt über die Kurgartenstraße, Nürnberger Straße und Jakobinenstraße zur Endhaltestelle in der Gebhardtstraße. Hierbei wird die Ersatzhaltestelle in der Kurgartenstraße mitbedient. In Richtung Vach Nord fahren die Busse von der Hornschuchpromenade nach links in die Kurgartenstraße.

Linie 37
Die Linie 37 fährt in Fahrtrichtung Nürnberg von der Hornschuchpromenade nach links in die Kurgartenstraße zur Ersatzhaltestelle Stadtgrenze (nach der Einmündung Schwabenstraße). In Fahrtrichtung Fürth wird eine Ersatzhaltestelle in der Kurgartenstraße eingerichtet. Von dort fahren die Busse geradeaus und biegen dann nach rechts in die Nürnberger Straße, den regulären Linienweg, ein.

Linie 38
Die Linie 38 fährt wie die Linie 175 nach der Ersatzhaltestelle in der Kurgartenstraße nach rechts in die Nürnberger Straße und weiter über die Jakobinenstraße in die Gebhardtstraße. Dort befindet sich rechts die Endhaltestelle Jakobinenstraße. In der Gegenrichtung fahren die Busse über Hornschuchpromenade und dann nach links in die Kurgartenstraße.

Linie N9
Von Nürnberg kommend fahren die Busse des N9 ab der Haltestelle Leyh Kirche geradeaus über die Leyher Straße, Höfener Straße, Karolinenstraße, Jakobinenstraße und Zähstraße zur Jakobinenstraße. Hierbei wird die reguläre Haltestelle Jakobinenstraße in der Nürnberger Straße bedient. In der Gegenrichtung wird in der Gebhardtstraße vor der Kreuzung Jakobinenstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die auf der Strecke liegenden Haltestellen werden in beiden Fahrtrichtungen mitbedient. Die Haltestellen Matthiasstraße, Muggenhof, Dooser Straße, Stadtgrenze und Finkenstraße entfallen.

Linie N11
Für diese Linie befindet sich die Ersatzhaltestelle für den Endhalt Stadtgrenze in der Kurgartenstraße

Dauer: 12.08.2019 – 19.08.2019

mehrere Linien Umleitungen und Infos zum Fußballspiel am 18. August

Am Sonntag, 18. August 2019 findet um 13:30 Uhr im Fürther Stadion das Fußballspiel SpVgg Greuther Fürth gegen SSV Jahn Regensburg statt.

Deshalb wird der Laubenweg ab 9 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr gesperrt und die Linie 179 fährt wieder die obligatorische Umleitung über Erlanger Straße, Seeackerstraße. Ersatzweise werden alle Haltestellen auf der Umleitungsstrecke mitbedient, in Fahrtrichtung Großgründlach auch die NightLiner-Haltestelle Kronacher Straße nach dem Kreisverkehr. Die Haltestellen Flurstraße, Alte Reutstraße, Stadion, Storchenstraße und Kronacher Straße (in der Kronacher Straße) können nicht bedient werden.

Sonderbusse für die Fürther Fans fahren an der Haltestelle Rathaus ab. Für die Fans von SSV Jahn Regensburg stehen ab ca. 10 Uhr Shuttlebusse am Fürther Hauptbahnhof in der Einfahrt Gustaf-Schickedanz-Straße bereit.

Aufgrund der Sonderbusse und des Fanaufkommens wird der Linienverkehr von ca. 10 bis 11:30 Uhr vom Stadttheater kommend in Fahrtrichtung Hauptbahnhof über die Friedrichstraße umgeleitet. Für die Haltestelle Fürther Freiheit wird ersatzweise die ehemalige Haltestelle Moststraße (Höhe Zentralrad Fürth) mitbedient.

Dauer: 18.08.2019 – 18.08.2019