ZukunftsGestalter

Karriere bei der infra

Werden Sie Zukunftswerker

Wir freuen uns darauf, die infra gemeinsam mit Ihnen
zukunftsstark weiterzuentwickeln.

Wir sind für unsere Stadt am Werk. Und Sie?

Die infra ist mit rund 400 Beschäftigten und 70.000 Kunden regionaler Partner für die Lebensqualität der Menschen vor Ort. Als dynamisches Unternehmen stellen wir uns den Zukunftsaufgaben in Sachen Strom, Erdgas, Trinkwasser, Fernwärme und Stadtverkehr. Als Energiedienstleister und -versorger vor Ort gilt unser persönliches Engagement den Menschen in und um Fürth über den jeweiligen Fachbereich hinaus. Jede Aufgabe wird zu einer persönlichen Herzensangelegenheit, mit der wir unsere Kunden Tag für Tag begeistern. Dabei gestalten wir unser Denken und Handeln stets partnerschaftlich, innovativ und nachhaltig.

Komm zur infra und werde Zukunftswerker

Gerade heute, im Zeitalter beschleunigter Märkte, wollen wir uns den Herausforderungen vorausschauend stellen. Im Wissen, dass der Faktor Mensch mehr denn je über den Unternehmenserfolg entscheidet.


Aktuelle Stellenangebote

Verkehrstechniker/in

 Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Unternehmensbereich Verkehrsbetrieb eine/n Verkehrstechniker/in in Vollzeit.

Aufgabe des/r Verkehrstechnikers/in ist die Betreuung aller verkehrstechnischen IT-Systeme (Hard- und Software) in den Bereichen Planung, Betrieb, Kommunikation und Vertrieb. 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Verantwortung des technischen Betriebes der ÖPNV-spezialisierten Fahrzeugtechnik (Bordrechner, Kommunikationselemente und Fahrgastinformation im Fahrzeug und an den Haltestellen)
  • Datenversorgung aller notwendigen Systeme (Bordrechner, Fahrausweisdrucker, Entwerter und Betriebshof Management System), insbesondere durch die standardisierten Schnittstellen nach den VDV-Schriften: 452, 453, 454
  • Betriebliche Planung auf Basis der Datenanalyse und -bewertung
  • Kooperation mit den Bereichen Planung und Vertrieb sowie Werkstatt und Disposition 
  • Weiterentwicklung der IT-Verkehrstechnik - Erstellung funktionaler Beschreibungen von Neusystemen, Konzeption und Einführung 
  • Technische Ausschreibungen und Vergabeverfahren

Bewerbungsvoraussetzungen sind:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Bereich der Verkehrstechnik, des technischen Verkehrswesens oder vergleichbare Qualifikation, idealerweise mit technischer Ausbildung (z.B. Techniker im Bereich Kommunikations- und Vertriebssysteme), mit mehrjähriger Berufserfahrung 
  • Allgemeine Erfahrung und Kenntnisse im technischen Aufbau von IT-Systemen und Schnittstellen, insbesondere VDV 452, 453, 454
  • Sehr gute Kenntnisse der IT-Systeme im Bereich der Planung, Betrieb, Kommunikation und Vertrieb in einem Verkehrsunternehmen
  • Sehr gute Kenntnisse der ÖPNV-spezialisierten Technik im Fahrzeug (BUS)
  • Kenntnisse der Projektierung und Konzeption von informationstechnischen Planungs-, Kommunikations-, Betriebs- und Vertriebssystemen 
  • Fähigkeiten der eigenständigen Problemlösung und der Selbstorganisation
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse sowie Englischkenntnisse
  • Führerschein der Klasse B und DE wünschenswert

Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V) und die Sozialleistungen eines modernen, mittelständischen Dienstleistungsunternehmens.

Die infra fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und verfolgt eine Politik der Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.12.2017 per E-Mail mit Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie Ihren Gehaltsvorstellungen an unten stehende E-Mail Adresse.

Technische/n Leiter/in

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den technischen Bereich / Werkstatt der infra fürth verkehr eine/n Technische/n Leiter/in in Vollzeit.

Das Aufgabengebiet des technischen Leiters umfasst das Management von Fahrzeugen, Verkehrstechnik und Betriebsanlagen für deren gesicherten Einsatz sowie die zukunftsorientierte Entwicklung des technischen Bereiches, hinsichtlich des Fuhrparks, der Verkehrstechnik und der technischen Anlagen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Leitung (wirtschaftlich, rechtlich und technisch) des technischen Bereiches des Busbetriebes der infra fürth verkehr gmbh: Fuhrpark, Verkehrstechnik und technische Anlagen des Betriebshofes
  • Disziplinarische Führung der Mitarbeiter des technischen Bereiches
  • Gremienarbeit
  • Sicherstellung der Einsatzfähigkeit des Fuhrparks (Koordinierung von Instandhaltungs- und Reparaturmaßnahmen)
  • Analyse von Funktionsstörungen und Ableitung von betrieblichen Maßnahmen, Prozessänderungen, Reparaturmaßnahmen oder Ersatzbeschaffungen 
  • Innovative Entwicklung des technischen Bereiches basierend auf Bedarfen und Anforderungen im Verkehrsbereich 

Bewerbungsvoraussetzungen sind:

  • Abgeschlossenes Studium der Ingenieurswissenschaften, vorzugsweise Fahrzeugbau oder Maschinenbau oder Werkstattmeister für Nutzfahrzeuge mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Einschlägige Erfahrung in der Fahrzeuginstandhaltung
  • Erfahrungen mit Lagerhaltungssystemen
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrungen in Ausschreibungen und Vergabeverfahren
  • Betriebsleiterqualifikation nach BOKraft wünschenswert
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse 
  • Mehrjährige Führungserfahrung
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse sowie Englischkenntnisse

Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V) und die Sozialleistungen eines modernen, mittelständischen Dienstleistungsunternehmens.
Die infra fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und verfolgt eine Politik der Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.12.2017 per E-Mail mit Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie Ihren Gehaltsvorstellungen an unten stehende E-Mail Adresse.

 

 

Projektmanager/in

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Stab Bereichsleitung infra fürth verkehr eine/n Projektmanager/in in Vollzeit.

Aufgabengebiet des/r Projektmanagers/in ist die Planung, Umsetzung, Abnahme und Nachbereitung von betrieblichen Projekten des Betriebes und Verkehrs im Rahmen innovativer Entwicklungen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Fachliche Projektführung, wie Einführung und Umsetzung eines e-Ticketing nach VDV-KA, Einführung neuer Technik aber auch konzernübergreifender Innovationen im Rahmen eines zukünftigen ganzheitlichen Mobilitätsverständnisses (ÖPNV)
  • Erstellung und Aktualisierung von Projektdaten im firmenspezifischen ERP-System
  • Koordination der Projektschnittstellen zu den Fachabteilungen und Auftragnehmern unter Beachtung der Vorgaben für Qualität, Kosten und Termine über die gesamte Projektlaufzeit
  • Projektdokumentation und Reporting
  • Entwicklung von Kampagnen zur Implementierung der Projekte, in Zusammenarbeit mit dem Marketing

Bewerbungsvoraussetzungen sind:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium (bevorzugt in den Richtungen Kommunikation, Medientechnik, BWL oder Marketing) oder kaufmännische oder technische Ausbildung mit Erfahrungen im Projektmanagement und Berufserfahrung im Verkehrsbetrieb
  • Kenntnisse im Projektmanagement und -controlling (Termin-, Kosten- und Qualitätsprüfung)
  • Affinität für verkehrstechnische Fragen und betriebliche Prozessgestaltung
  • Sehr gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten sowie ein gutes Verhandlungsgeschick 
  • Sicherer Umgang mit MS-Office und Anwendungen des Projektmanagements
  • Kaufmännisches Verständnis und Fähigkeiten
  • Erfahrungen mit Ausschreibungen und Vergabeverfahren
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse sowie sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V) und die Sozialleistungen eines modernen, mittelständischen Dienstleistungsunternehmens.
Die infra fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und verfolgt eine Politik der Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.12.2017 per E-Mail mit Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie Ihren Gehaltsvorstellungen an unten stehende E-Mail Adresse.

Ihre Ansprechpartnerin:

Karin Vigas

Telefon: 0911 9704-7060
bewerbung(at)infra-fuerth.de