Decarbonisierung Header Web Heuckeroth

KlimaInitiative

Wir sorgen für mehr Klimaschutz

in unserer Stadt und der Region!

Mehr Klimaschutz – dafür stehen wir!

Wir von der infra haben das Ziel, die Lebensqualität in unserer Stadt und der Region nachhaltig zu verbessern. Mit unserem langfristigen Denken und Handeln tragen wir so schon heute zu einer klimaschonenden Zukunft für die Generationen von morgen bei. Als Ideengeber gestalten wir die Energiewende mit. Dabei ist die Investition in erneuerbare Energien vor Ort für uns ein wichtiger Baustein zu einer grünen Zukunft. Wir tragen so nicht nur einen erheblichen Teil zur Klimaneutralität und den Klimaschutzzielen der Stadt Fürth bei, sondern fördern mit unseren Produkten und Dienstleistungen auch die Klimaneutralität unserer Kundschaft.

Unser Klimaziel

Alle sprechen vom Klimaschutz, wir handeln. Unser ambitioniertes Ziel lautet: Bis 2040 sind wir klimaneutral!

Dies wollen wir im Einklang mit dem Klimaschutzkonzept der Stadt Fürth  und dem Bayerischen Klimaschutzgesetz erreichen. 

Unter dem Begriff „Klimaneutralität“ verstehen wir dabei:

  • Es werden entweder keine Treibhausgase in die Atmosphäre abgegeben oder
  • deren Emissionen werden vollständig durch Maßnahmen ausgeglichen.
  • So kommt es insgesamt zu keinem Konzentrationsanstieg von Treibhausgasen.
Decarbonisierung der Weg

Unser Weg

Die infra übernimmt in der Stadt Fürth vor allem in den Bereichen Energieversorgung und Mobilität eine tragende Rolle. Damit stehen wir vor vielfältigen Herausforderungen:

  • Wie wird sich die Politik und der Gesetzgeber in Deutschland und der Europäischen Union zu diesem Thema weiter positionieren?
  • Wie beeinflussen der aktuelle Fachkräftemangel und die Materialverfügbarkeit die Realisierung von notwendigen Baumaßnahmen und die Implementierung von neuen Technologien?
  • Wie können wir dem Klimaschutz den notwendigen Raum geben?
  • Welche Technologien passen zu unserer Stadt?

Diese Frage gilt es zu beantworten. Dabei ist es wichtig, Schritt für Schritt zu gehen, flexibel zu bleiben und realistische Ziele und Zwischenziele zu setzen und diese regelmäßig zu überprüfen und anzupassen.

Gemeinsam sind wir stärker

Ein wichtiger Baustein unseres nachhaltigen Denkens und Handelns ist die Mitgliedschaft bei der Stadtwerke-Initiative Klimaschutz: Gemeinsam mit über 70 weiteren Stadtwerken und Energieversorgern aus ganz Deutschland setzen wir uns dafür ein, Treibhausgase zu reduzieren und Dekarbonisierung und generationengerechtes Wirtschaften voranzutreiben. Basis dafür sind die Erstellung einer unternehmenseigenen Treibhausgasbilanz und die Festlegung erster konkreter Schritte in Richtung eines treibhausgasneutralen Unternehmens.

ASEW Logo KlimaOffensive weiß

Unsere ersten Schritte zur Klimaneutralität

Fuhrpark

Bis 2026 sind 90% unserer Fahrzeuge im Fuhrpark mit alternativen Antriebsarten ausgestattet.

Wasserversorgung

Bis 2025 ist unsere Trinkwassergewinnung und -versorgung um 5% effizienter.

ÖPNV

Bis 2026 senken wir den durchschnittlichen Treibstoffverbrauch unserer Busse um 10%.

Wärmeversorgung

In Zusammenarbeit mit der Stadt Fürth, ist die kommunale Wärmeplanung in 2026 abgeschlossen.

Die Transformation hin zu einer klimaschonenden und nachhaltigen Zukunft kann nur gelingen, wenn alle Akteurinnen und Akteure unserer Gesellschaft aktiv zusammenarbeiten.

Marcus Steurer, Geschäftsführer
Jetzt beim Heimspiel-Gewinnspiel mitmachen!

Gewinnen Sie 3x2 Karten zum Heimspiel der SpVgg Greuther Fürth gegen Schalke 04!