Die infra Ausflugsfahrten, da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Fahrpläne

Meldungen

IdealLinie

Die besten Verbindungen
für Ihren Weg durch Fürth.

Ausflugsfahrten 2020

Auch 2020 haben wir für unsere beliebten Ausflugsfahrten wieder interessante Reiseziele zusammengestellt. Treffen Sie Ihre Wahl und erleben mit uns einen tollen Tag.

Feengrottenpark Saalfeld, Samstag, 2. Mai 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 8 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 18 Uhr
  • 35,90 Euro, inkl. MwSt. und Eintritt

Die Saalfelder Feengrotten entstanden aus einem ehemaligen Bergwerk. Diese farbenreiche und faszinierende Untertagewelt zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Bei einer der 60-minütigen Führungen durch das Schaubergwerk erfahren die Teilnehmer Interessantes über die Geschichte sowie das Leben und die Arbeit der Bergleute. Im Grotteneum kann man an den zahlreichen Mitmach- und Wissensstationen selbst den Geheimnissen auf die Spur gehen. Mit ein bisschen Fantasie und Zeit laden verschlungene Wege vorbei an Pflanzen und Statuen im Feenweltchen zum Träumen ein. Jetzt anfragen!

Tour de Main, Etappe 6 (ca. 70 km), Samstag, 16. Mai 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 7:30 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 20:30 Uhr
  • 34,90 Euro, inkl. MwSt.

Der Startpunkt dieser Etappe liegt in Wertheim - einer einst mittelalterlichen Residenzstadt. Kurz nach Kreuzwertheim fahren wir die Mainpromenade entlang. Der nahe Wald spendet uns dabei etwas Schatten. Vorbei an Streuobstwiesen, und mehreren Dörfern durchfahren wir unter anderem Miltenberg und Erlenbach am Main. Unterwegs können wir die Burg Freudenberg und das Kloster Engelsberg von weitem sehen. Nach dem Rotweinort Klingenberg geht es über eine Brücke nach Trennfurt, weiter nach Wörth a. Main und Niedernberg bis wir schließlich in Aschaffenburg ankommen. Nach der eindrucksvollen Tour runden wir den Tag mit einem gemütlichen Gasthofbesuch ab, welcher wie gewohnt selbst zu bezahlen ist. Jetzt anfragen!

Baumwipfelpfad Bayerischer Wald und Glasparadies, Samstag, 30. Mai 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 7 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 20 Uhr
  • 39,90 Euro, inkl. MwSt., Eintritt und Führung

Der Pfad zwischen den Baumkronen des Bayerischen Walds ist insgesamt 1.300 Meter lang. Hier kann jeder individuell die Natur erkunden und diese an den vielen Lern- und Erlebnisstationen besser kennenlernen. Durch Sehen und Fühlen erfährt man bei Spaß und Spannung dabei viel Wissenswertes. Der Höhepunkt des Pfades ist dabei das „Baum-Ei“, von dem aus man in 44 Meter Höhe den Ausblick genießen kann. Nach einer kleinen Einkehr in die Waldwirtschaft (Essen und Getränke sind selbst zu bezahlen) fahren wir weiter zum JOSKA Glasparadies. Auf 70.000 Quadratmetern gibt es Glas in seiner ganzen Vielfalt zu entdecken. Wir erhalten bei einer Führung zudem einen Einblick in die Kunst der Glasbläserei. Gerne kann sich gegen eine kleine Gebühr auch jeder selbst daran versuchen. Jetzt anfragen!

Chiemsee-Radtour (ca. 60 km) oder Tag am See, Samstag, 13. Juni 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 7 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 22:30 Uhr
  • 43,50 Euro mit Radtour, 38,50 Euro ohne Radtour, inkl. MwSt.

Der Chiemsee-Radweg führt, wie der Name schon sagt, einmal rund um den schönen Chiemsee. Durch den Streckenverlauf entlang des Wassers gibt es nur wenige und wenn dann relativ sanfte Steigungen, so dass die Radtour auch für Familien mit Kindern und Senioren geeignet ist. Am Abend genießen wir zusammen noch einen gemütlichen Gasthofbesuch, welcher wie gewohnt selbst zu bezahlen ist. Wer kein Radlfan ist, kann den Tag am Ufer des „Bayerischen Meers“ verbringen. Es gibt viele Bade- und Wassersportmöglichkeiten sowie bayerische Spezialitäten rund um den See. Jetzt anfragen!

Apfelwein-Stadtführung Frankfurt und Lichterfest, Samstag, 20. Juni 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 13 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 02:30 Uhr
  • 59,90 Euro, inkl. MwSt., Führung und Eintritt - Anmeldeschluss: 15. Mai 2020

Weingenuss in der Mainmetropole. Wir unternehmen einen zweistündigen Rundgang durch Frankfurt und erfahren dabei alles über die Geschicke, Tradition und Herstellung von „Ebbelwei“ – dem Frankfurter Nationalgetränk. Dabei dürfen wir dieses natürlich auch bei einem kleinen Snack verkosten. Anschließend besuchen wir den Palmengarten. Auf 22 ha Parkanlage und 7.000 qm Gewächshausfläche erlebt man hier die Natur verschiedenster Klimazonen. Während des Rosen- und Lichterfestes erwarten uns zahlreiche Lichtinstallationen. Besucher verteilen tausende Teelichter und formen daraus Figuren. Wir empfehlen deshalb Teelichter mitzunehmen. Das Highlight des Abends ist dann das große Feuerwerk. Jetzt anfragen!

Limes-Radweg Etappe 1 (ca. 62 km), Samstag, 11. Juli 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 6 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 21:30 Uhr
  • 39,90 Euro, inkl. MwSt.

Der gesamte deutsche Limes-Radweg führt durch mehrere Bundesländer. Der Limes selbst ist nach der Chinesischen Mauer das längste Bodendenkmal weltweit. Wir beginnen unsere erste Etappe in Idstein in Hessen und fahren ca. 300 Höhenmeter bergauf über den Großen Feldberg. Wieder bergab kommen wir an Saalburg und Wehrheim vorbei und sind dabei von herrlichen Wäldern und Wiesen umgeben. Auch das fast vollständig wieder errichtete Kastell, die Saalburg im Taunus ist dabei zu sehen. Nach der in dieser Etappe etwas bergigeren Strecke erreichen wir unser Ziel Butzbach. Anschließend werden wir noch gemeinsam in eine Wirtschaft einkehren – Speis und Trank ist hier wie gewohnt selbst zu bezahlen. Jetzt anfragen!

Brauereiführung und See in Flammen, Samstag, 25. Juli 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 14 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 0:30 Uhr
  • 47,90 Euro, inkl. MwSt., Führung, Verkostung und Brotzeit

Die Fürst Carl Schlossbrauerei wird mittlerweile in der achten Generation geführt. Bei einer 1,5-stündigen Führung sehen, schmecken und erfahren wir, wie und wo die Biere der Traditionsbrauerei entstehen. Unter anderem sehen wir dabei einen 3D-Film im eigenen Kino. Natürlich dürfen wir mehrere köstliche Biere probieren. Anschließend genießen wir im hauseigenen Braustüberl eine Brotzeit (Getränke selbst zu bezahlen) bevor wir zum Altmühlsee fahren. Dort erwartet uns die Veranstaltung „See in Flammen“. Live-Musik, eine Lasershow, Fackelschwimmer und ein Feuerwerk werden dort geboten. Jetzt anfragen!

Weinprobe und Floßfahrt an der Mainschleife, Samstag, 1. August 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 11 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 20:30 Uhr
  • 62,90 Euro, inkl. MwSt., Weinprobe mit Brotzeit und Floßfahrt

In einem historischen Gebäude in Sommerach aus dem Jahr 1739 – dem Brandenburger Haus – ist das Weingut Weisensee zuhause. Begleitet durch einen erfahrenen Winzer verkosten wir in einer gemütlichen Runde drei verschiedene Weine. Dabei darf eine leckere Brotzeit nicht fehlen. Mit einem großen Floß lassen wir uns anschließend in der Mainschleife gemütlich flussabwärts treiben. Vorbei an der bekannten Weinlage „Escherndorfer Lump“, Nordheim und Köhler begleiten uns üppige Naturlandschaften auf den 3,5 Stunden Fahrt. Dabei wird uns alles Wissenswerte erklärt. Jetzt anfragen!

Europapark Rust, Donnerstag, 3. September 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 6 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 23 Uhr
  • 79,90 Euro, inkl. MwSt. und Eintritt für Personen ab 15 Jahren
  • 69,90 Euro, inkl. MwSt. und Eintritt für Personen bis 14 Jahren

Im Europapark kann jeder Besucher an einem Tag 15 europäische Länder entdecken.In den verschiedenen Themenbereichen bietet der Park die landestypische Architektur, das passende gastronomische Angebot und spannende Attraktionen. Neu in diesem Jahr ist unter anderem die Attraktion „Piraten in Batavia“ im holländischen Themenbereich. Hier kann man sich auf ein einmaliges Bootsfahr-Erlebnis freuen. Natürlich bietet der Europapark zudem wieder aufwendige Shows und Paraden. Jetzt anfragen!

Landesgartenschau Ingolstadt, Samstag, 12. September 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 9 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 18:30 Uhr
  • 36,90 Euro, inkl. MwSt. und Eintritt

Unter dem Motto „Inspiration Natur“ entsteht in Ingolstadt auch in diesem Jahr wieder ein Naherholungsraum. Spannende Ausstellungen, nützliche Infos und ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm zum Thema Nachhaltigkeit stehen auf dem Plan. Zudem werden musikalische und kulinarische Highlights sowie kunstvoll gestaltete Blumenschauen geboten. Jetzt anfragen!

Tour de Main – Etappe 7 (ca. 65 km), Samstag, 19. September 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 7 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 20:30 Uhr
  • 39,90 Euro, inkl. MwSt.

Mit Start in Aschaffenburg beginnen wir unsere Fahrt ins Rhein-Main-Gebiet. Immer dicht am Main entlang durchqueren wir das Grüne. Vorbei an Mainaschaff und Kleinostheim erreichen wir nach Dettingen Hessen. Nahe Seligenstadt können wir die Reste der Kaiserpfalz Friedrich Barbarossas – auch das Rote Schloss genannt – sehen. Immer weiter links des Mains fahren wir an Steinheim, Hanau und Mühlheim vorbei und machen mit dem Fluss nochmals eine Schleife. Kurz nach Offenbach endet unsere Tour dann in der Mainmetropole Frankfurt. Dort runden wir den Tag noch mit einem Besuch eines Gasthofs ab, der wie gewohnt selbst zu bezahlen ist. Jetzt anfragen!

modell-hobby-spiel oder Zoo Leipzig, Samstag, 3. Oktober 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 6 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 21:30 Uhr
  • 34,90 Euro, inkl. MwSt., zzgl. Eintritt

Mit verschiedenen Themenwelten verwandelt sich die Leipziger Messe wieder in die kunterbunte Welt für Kreativität, Modellbau, Spiel und Technik. Groß und Klein finden auf 90.000 qm Mitmachaktionen, Workshops, und Informationen rund um neue Trends. Lassen Sie sich von Bastlern inspirieren und probieren Sie selbst aus. Alternativ können Sie die faszinierende Wildnis im Leipziger Zoo erkunden. In verschiedenen Erlebniswelten können hier die Tiere in artgerechten, den natürlichen Lebensräumen nachempfundenen Gehegen beobachtet und über sie gelernt werden. Jetzt anfragen!

Modell + Technik oder Wilhelma Stuttgart, Samstag, 21. November 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 7:30 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 21Uhr
  • 28,90 Euro, inkl. MwSt., zzgl. Eintritt

Die Messe „Modell + Technik“ bietet für Modellbauer, Liebhaber und Bastler ein großes Angebot. Von der Modellbahn-Technik über Drohnenmodelle bis zu faszinierenden Schauanlagen können bestaunt werden. Zudem gibt es ein gibt es Mitmach-Angebote und Workshops. Gleichzeitig stattfindende Messen, wie die Spiele-Messe, Heimtier-Messe und Einkaufs- & Erlebnis-Messe können mit derselben Eintrittskarte besucht werden. Alternativ fahren wir auch die Wilhelma an. Der Park erstreckt sich auf rund 30 Hektar und beherbergt etwa 11.000 Tiere von rund 1.200 Tierarten. Im botanischen Garten können ca. 8.500 Pflanzenarten betrachtet werden. Jetzt anfragen!

Brauereiführung und Salzburger Weihnachtsmarkt, Samstag, 5. Dezember 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 6 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 1:30 Uhr
  • 67,90 Euro, inkl. MwSt., Führung und Brotzeit

Die Trumer Privatbrauerei ist ein Familienunternehmen mit einer über 400 Jahre alten Geschichte. Bei einer Führung durch die Trumer Bierwelt wird uns die Braukunst bei offener Gärung erklärt. In der Gärlounge verkosten wir dann das Gebraute und erhalten Antworten auf alle „bierigen“ Fragen. Nachdem unser Wissensdurst gestillt ist, runden wir den Tag im Braugasthof Sigl ab und genießen unsere Bierjause. Danach fahren wir weiter zum historischen Salzburger Christkindlmarkt auf dem Dom- und Residenzplatz. Die Ursprünge des berühmten Marktes reichen bis ins späte 15. Jahrhundert zurück. Der Duft von Glühwein das große Angebot an regionalen Produkten und handgefertigten Geschenkideen gemeinsam mit dem vielfältigen kulturellen Programm bilden eine einzigartige Stimmung. Jetzt anfragen!

Weinprobe und Weihnachtsmarkt in Würzburg, Samstag, 19. Dezember 2020
  • Start am Hauptbahnhof Fürth: 11 Uhr
  • Rückkunft am Hauptbahnhof Fürth: ca. 22 Uhr
  • 51,90 Euro, inkl. MwSt., Führung, Weinprobe und Brotzeit

Das Juliusspital Würzburg ist mit einer Jahresproduktion von ca. 1 Millionen Flaschen das zweitgrößte Weingut Deutschlands. Der erwirtschaftete Gewinn dient zur Erfüllung der Aufgaben der gemeinnützigen Stiftung. Bei einer Führung durch die Stiftung lernen wir diese kennen und blicken hinter die Kulissen der Weinmacher. Der Höhepunkt der Besichtigungstour ist ein Gang durch unseren 250m langen und mit 220 Eichenholzfässern bestückten Holzfasskeller. Im Anschluss nehmen wir im historischen Holzfasskeller Platz. Dort genießen wir eine fachlich kommentierte Weinprobe. Zu den 6 verschiedenen Weinen gibt es noch eine Häckerbrotzeit. Gemeinsam wird dies zu einer fränkischen Gaumenfreude. Den Abend verbringen wir auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt auf dem Oberen und Unteren Marktplatz. Jeder kann für durch die in Licht und Glanz gehüllten Gassen zwischen den Ständen schlendern. Insgesamt 135 Stände bieten zahlreiche Schmankerl, Heißgetränke und weihnachtliche Waren. Das Bühnen-Unterhaltungsprogramm sorgt zudem für Stimmung. Jetzt anfragen!

Fragen Sie uns persönlich:

Verkehrsbetrieb

Telefon: 0911 9704-4800
verkehrsbetrieb(at)infra-fuerth.de

Dokumente zum Download

Freizeit-Tipps