Informationen
Top Lokalversorger Kombi
Tarifrechner

Tarifrechner

Sie möchten sich längerfristig stabile Preise sichern?
Dann sollten Sie sich die neuen
„fix-Tarife“ genauer ansehen.


 
 
basisgas
Verbraucherfreundlich, ökologisch und lokal engagiert. Das sind die wesentlichen Kriterien für die Auszeichnung der infra mit dem Gütesiegel "TOP-Lokalversorger 2016" in den Sparten Strom und Erdgas.

Alle Tarifdetails und –vorteile auf einen Blick:

Bestabrechnung nach der individuell günstigsten Preisstellung!
2 Wochen Kündigungsfrist
100 % Bruttopreisgarantie* bis 31. Dezember 2016
Preise ab 1. Januar 2016
*Von unserer 100 % Bruttopreisgarantie (bei Gewerbekunden 100 % Nettopreisgarantie mit Ausnahme der Umsatzsteuer) sind sämtliche Preisbestandteile erfasst, d.h. Preisanpassungen sind insoweit ausgeschlossen.
basisgas
Preisstellung 1
Günstig bei einem Gasverbrauch bis ca. 8.600 kWh/Jahr.
netto brutto
Arbeitspreis 6,59 ct/kWh 7,84 ct/kWh
Grundpreis 67,20 €/Jahr 79,97 €/Jahr
Preisstellung 2
Günstig bei einem Gasverbrauch bis ca. 50.000 kWh/Jahr.
netto brutto
Arbeitspreis 5,34 ct/kWh 6,35 ct/kWh
Grundpreis 174,84 €/Jahr 208,06 €/Jahr
Preisstellung 3
Günstig bei einem Gasverbrauch ab ca. 50.000 kWh/Jahr.
netto brutto
Arbeitspreis 5,25 ct/kWh 6,25 ct/kWh
Grundpreis 220,00 €/Jahr 261,80 €/Jahr
Erläuterung zur Zusammensetzung der Grundversorgungstarife und zu den tatsächlich einfließenden Belastungen:
In den jeweiligen Arbeits- und Grundpreisen sind die Beschaffungs- und Vertriebskosten, die Entgelte des Netzbetreibers, die Erdgassteuer mit 0,55 ct/kWh und 19 % Umsatzsteuer enthalten. Die Höchstbeträge für die Konzessionsabgabe hängen von der Größe der jeweiligen Gemeinde ab: Für das Stadtgebiet Fürth beträgt diese 0,33 ct/kWh und für den Landkreis Fürth 0,22 ct/kWh, netto. Gegenüber dem Jahr 2015 hat sich an dieser Zusammensetzung nichts geändert.

Thermische Gasabrechnung:
Vorstehende Preise beziehen sich auf die Kilowattstunde Erdgas. Da Erdgas ein Naturprodukt ist, dessen Energieinhalt gewissen Schwankungen unterliegt, erfolgt die Abrechnung des Gasverbrauches nicht über das am Zähler gemessene Volumen in m³ sondern über die im Erdgas enthaltene thermische Energie in kWh. Die Umrechnung des Volumens (m³) in thermische Energie (kWh) erfolgt gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 685 "Gasabrechnung".
Allgemeine Preise und Bedingungen der Versorgung von Haushaltskunden mit Erdgas im Sinne von § 3 Nr. 22 des Energiewirtschaftsgesetzes im Rahmen der Grundversorgung:
"Haushaltskunden" im Sinne von § 3 Nr. 22 des Energiewirtschaftsgesetzes sind Letztverbraucher, die Energie überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt oder für den einen Jahresverbrauch von 10.000 Kilowattstunden nicht übersteigenden Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen.
Der basisgas unterliegt als Allgemeiner Tarif der Grundversorgung der "Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Gas aus dem Niederdrucknetz der infra fürth gmbh" (GasGVV).

Wichtige Abkürzungen:
kWh = Kilowattstunde, m3 = Kubikmeter, ct = Cent, € = Euro